Font Size

SCREEN

Menu Style

Cpanel

Bezeichnung der Fahrzeuge

Die CFL bezeichnet ihre Fahrzeuge mit drei, bzw. vierstelligen Ziffern.
Bis zum Jahre 2000 erfolgte die Bezeichnung in vielen Fällen anhand der Motorleistung. Erst mit der Beschaffung der Triebwagen der Reihe 2000 im Jahre 2000 wurde das "Schema" außerkraft gesetzt und die Bezeichnung für diese Baureihe erfolgte "willkürlich mit der Jahreszahl".
Erst die danach weiterführende Bezeichnung von Triebfahrzeugen lässt kein genaues Schema erkennen. Da kann man nur sagen: Ist halt so.

Nummernschema vor 2000

Dampflokomotiven

Lokomotiven für Normalspur

Das CFL-Schema verwendete für Normalspurlokomotiven vierstellige Nummern, wobei die ersten beiden Stellen die Seriennummer und die letzten beiden Stellen die Ordnungsnummer bedeuten. Die Seriennummern sind nach Bauarten gegliedert:

NummernreiheFahrzeugart
20 zweifach gekuppelte Tenderlokomotiven
30 bis 35 dreifach gekuppelte Tenderlokomotiven
36 bis 39 dreifach gekuppelte Schlepptenderlokomotiven
40 bis 45 vierfach gekuppelte Tenderlokomotiven
46 bis 47 vierfach gekuppelte Schlepptenderlokomotiven
51 bis 56 fünffach gekuppelte Schlepptenderlokomotiven

 

Lokomotiven für Schmalspur

Die Schmalspurlokomotiven hatten - serienweise zusammengefaßt - dreisteilige Nummernreihen

NummernreiheFahrzeugart
301 ff. dreifach gekupplte Lokomotiven
401 ff. vierfach gekuppelte Lokomotiven

 

Triebwagen

NummernreiheFahrzeugart
 100 einteilige Triebwagen
 200 zweiteilige Triebwagen
 300 dreiteilige Triebwagen
1000 Bei-/Steuerwagen

 

Lokomotiven

NummernreiheFahrzeugart
450 Diesellokomotive mit 450 PS
600 Diesellokomotive mit 600 PS
800, 850 Diesellokomotive mit 800-899 PS
900 Diesellokomotive mit 800-899 PS
1000 Kleinlokomotiven bis 199 PS
1600 Diesellokomotive mit ca. 1600 PS
1800 Diesellokomotive mit ca. 1800 PS
2000 Kleinlokomotiven bis 299 PS
3000 Elektrolokomotiven mit 3000 bis 3999 PS

 

Nummernschema ab 2000


NummernreiheFahrzeugart
700 Bahndienstfahrzeuge
800, 850, 900 Diesellokomotiven für den Rangierdienst
1000 Kleinlokomotiven
1050, 1060, 1070 Bahndienstfahrzeuge
1100, 1500 Diesellokomotiven für den Strecken-/Rangierdienst
1600, 1800 Diesellokomotiven für den Streckendienst
2000 zweiteilige Elektrotriebwagen
2100 einteilige Dieseltriebwagen
2200, 2300 mehrteilige Elektrotriebwagen
3000 Elektrolokomotiven für DC und AC
4000 Elektrolokomotiven für AC

 

Nummernplan NVR

Elektrolokomotiven

Die beiden Baureihen der Serie 3000 und Serie 4000 werden ohne große Besonderheiten mit einer NVR-Nummer beschriftet.

SerieNVR-Nummer
3000 91 82 000 3002-4 ff.
4000 91 82 000 4001-5 ff.

 

Diesellokomotiven

Die Nummernvergabe bei den Diesellokomotiven erfolgt in gleicher Art, wie bei den Elektrolokomotiven. Ausnahmen stellen jedoch die Fahrzeuge dar, welche durch CFL Cargo nur geleast sind. Diese sind bei ihren jeweiligen Eigentümern eingestellt und haben damit auch deren Beschriftung. Zusätzlich gibt es noch Lokomotiven von CFL Infra, die mir bekannten habe ich auch aufgelistet

SerieNVR-Nummer
500 99 82 9482 502-6 L-CFLIF ff.
1100 92 82 000 1101-5 L-CFLCA ff.
1500 92 82 000 1501-6 L-CFLCA ff.
92 82 000 1581-8 L-CFLCA ff. oder z.B.
92 80 1276 016-3 D-DISPO (1586)
1800 92 82 000 18xx-k L-CFLCA ff.

 

Elektrotriebwagen

Die Triebwagenbeschriftung beinhaltet für den gesamten Triebwagen eine einheitliche Numerierung, jedoch wird nach der Betriebsnummer noch die Ziffer für den jeweiligen Wagenkastenmit eingefügt.

SerieNVR-Nummer
2000 94 82 00 2001 1-1+94 82 00 2001 2-9 ff.
2200 94 82 00 2201 1-9+94 82 00 2201 3-5+94 82 00 2201 5-0 ff.
2300 94 82 00 2301 1-8+94 82 00 2301 3-4+94 82 00 2301 2-6 ff.

 

Dieseltriebwagen

Die beiden Triebwagen der DB-Baureihe 628.4 sehen zwar aus wie DB-Fahrzeuge, haben jedoch eine CFL-Beschriftung.

SerieNVR-Nummer
628.4 95 82 0 628 505-7+95 82 0 928 505-4 L-CFL und
95 82 0 628 506-5+95 82 0 928 506-2 L-CFL

 

Bahndienstfahrzeuge

Im Moment verfügen bei den selbstfahrenden Bahndienstfahrzeugen nur die neuen Robel-Maschinen über eine NVR. Diese Fahrzeuge sind bei CFL Infra eingestellt.

SerieNVR-Nummer
700 99 82 9210 701-3 L-CFLIF ff.

 

Quellenangaben

DLOK23 Verzeichnis der deutschen Lokomotiven, Zeitraum 1923-1963
BLT1977 Benelux Lokomotieven en Treinstellen 1977-01-01
INT09 www.rail.lu, Die Eisenbahnen in und um Luxemburg
Aktuelle Seite: Home Fahrzeuge Luxembourg Bezeichnung der Fahrzeuge